Verbesserte Haftung auf Acrylglas und Polycarbonaten

Ein Silikon für Acryl und Polycarbonat, das Dichtstoff und Klebstoff in einem ist, gibt es doch nicht. – Die Zeiten ändern sich – Jetzt können Sie eine sichere Haftung auch ohne Primer erreichen.

Sie brauchen ein Silikon, das Ihnen Zeit und Arbeit spart, zertifiziert ist für die Anwendung an Acryl und Polycarbonat und das die Normen DIN 18545 sowie ISO 11600 F&GG 25 LM erfüllt.

Mit Plexoseal können wir Ihnen einen neutral-aushärtenden, reinen Silikon- Dicht- und Klebstoff anbieten, der speziell für Verglasungen aus PMMA (Acrylglas) und PC (Polycarbonat) enwickelt wurde. Durch sein neues Vernetzungssystem haftet Plexoseal erheblich stärker auf Kunststoffen aber auch auf z.B. Aluminium oder Holz und macht den Einsatz von Primern überflüssig.

Plexoseal besitzt Zertifikate von Evonik/Rohm für Plexiglas-Anwendungen und EMP für Macrolux-Polycarbonat.

Nutzen Sie unser technisches Datenblatt oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und stellen Ihnen gerne PLEXOSEAL vor.

Sie Interessieren auch sich für Holkammerplatten, Wellplatten, Massivplatten und Profile aus Polycarbonat oder Acrylglas?
Unser Tip: http://www.rainer-scheuch.de »

Plexoseal Info-Blatt »